KulturAXE
Home

English

KulturAXE news feed
O A S E

Open Art Space Esteplatz

1. Internationales Festival der
Kunst, Kultur und Architektur am Esteplatz
Wien - Bratislava - Györ - Budapest, 23.-25. September 2005

Ehrenschutz: Bundespräsident Dr. Heinz Fischer
Eröffnung: Stadtrat DI Rudolf Schicker

Stadtrat für Stadtentwicklung und Verkehr, Wien
Begrüssung: Bezirksvorsteher Erich Hohenberger

Oasis: a place of peace, safety, or happiness in the midst of trouble

Das Festival  O A S E  schafft temporäre transnationale Kunsträume in der Öffentlichkeit und findet gleichzeitig in Wien, Budapest und Bratislava statt. KünstlerInnen, KulturakteurInnen und ArchitektInnen verschiedenster Nationen präsentieren Denk- und Praxismodelle zur Neuinterpretation des Stadtraumes. Zielsetzungen sind die Umwandlung öffentlichen Raumes und urbaner Strukturen für die Vermittlung zeitgenössischer Kunstproduktion, sowie die Visualisierung von kulturellen Netzwerkprozessen, die sowohl lokal als auch grenzüberschreitend geführt werden.

OASE steht für den Entwurf urbaner Utopien und für räumliche Inszenierungen, die sich auf die Metapher OASE beziehen: Orte der Begegnung und Kommunikation, Einsatz des Elements Wasser in gestalterischen Prozessen und Thematisierung existentieller menschlicher Gefühle, wie Glück und Sehnsucht.

Das Festival in Wien sieht die Bespielung des Esteplatzes vom 23. bis 25.09.2005 vor mit Online Übertragungen aus Budapest und Bratislava. Die Programmgestaltung umfasst Projektrealisierungen im öffentlichen Raum, Eat-Art, Performances, darstellende Kunst, Konzerte, Poesie und temporäre Architektur-Projekte von KünstlerInnen aus Österreich, Ungarn, Slowakei und anderen Nationen. Ein dreitägiges Open-Air Kinoprogramm mit dem Titel "It's a wonderful life" wird in Kooperation mit VOLX Kino und KuratorInnen aus den drei Ländern veranstaltet. Begleitet wird das Festival mit Ausstellungen in den umliegenden Projekträumen, Ateliers und Galerien.

Der Verein KulturAXE begeht 2005 sein zehnjähriges Jubiläum. Gründung und Ausrichtung von KulturAXE stehen in direktem Zusammenhang mit der Wende 1989 und der Umwandlung der Grenzen zu unseren Nachbarn. Seither wurde eine Vielzahl von Kooperationsprojekten durchgeführt mit Partnern aus Mittelosteuropa und außer-europäischen Nationen. Mit OASE werden transnationale Inhalte in die Öffentlichkeit transportiert, zeitgenössische Handlungsfelder der Kunst vermittelt und ein neues Verständnis der unterschiedlichen kulturellen Identitäten gefördert.



Aktuell:
Culture Pro
Recent:
2016 Acquired Collaboration

Archiv:
2015 STREET PHOTOGRAPHY
2015 GROWING BRIDGES
2014 YEAR OF THE HORSE
2014 20 JAHRE FREIHEIT
2013 Jahresausstellung
2013 GAP STORIES

Konzept
Ausstellung I
Ausstellung II


2013 ART & DESIGN SALON

Konzept
Präsentation im Moped
Videos


2012 Storytellers
2012 From KulturAXE with love!
2011 EBook Ausstellung

In Wahrheit bin ich ...
DOKU
KulturAXE 1995-2010


2010 2GETHER x 15

Sisonke 2010
Sisonke Ausstellung
Sisonke Lesung
Sisonke Events
Sisonke Ehrenschutz
Sisonke KünstlerInnen
Sisonke Partners & Support


Buch (pdf)
Konzept
Projekte
KünstlerInnen
Stories Wien Tokio
Rezepte
Performances
Ausstellung
Powered By


2009 FILM SCREENING VIEDEN PRESSBURG

Ausstellung
Workshop
Bericht (pdf)
POWERED BY


Ostseeatem Doku
Eröffnung und Lesung
Austellung Hörbilder
Die Autoren
Das Buch
Das Baltikum
POWERED BY


2009 Eat Your City (pdf)

CLOSE ENCOUNTERS Wien, Bratislava, Budapest
Bericht
Termine
SOHO in OTTAKRING
Ausstellungen SOHO
Exhibit I KulturAXE
Exhibit II KulturAXE
Powered by
Links


2008 Ebook Esteplatz
ebook Esteplatz (pdf)


International Art Nite Doku
International Art Nite


FOTOS & BERICHT (pdf)
Filmpräsentation Micropaintings
ART BRUT Präsentation
12 Jahre KulturAXE


Sisonke 'togetherness'
Sisonke Programm Wien
CC Design Catwalk 2007
CC Design Catwalk Credits
Sisonke Musik
Sisonke Kino
Sisonke News (pdf)
Sisonke Partner
Sisonke Links
CCDC Links Fotos
Sisonke CCDC Review


2006 Spirit of Mozart
2006 Nur Für Dich

ONDA LATINA FESTIVAL
CRUZAR FRONTERAS
MAK NITE


O A S E Festival
O A S E Report
O A S E Festivalprogramm
O A S E Open Air Kino
O A S E Network
O A S E Powered By
Open Art Space Esteplatz 2005 (pdf)


2004 Streets of Heaven
2003 CATA
2003 Cityscapes
2003 Paesaggio di Desiderio
2003 KUNST-AUKTION
2002 100 Gesichter
2001 Personality Show
2000 Cherub
2000 Zone Kunst 3
1999 AXE ART CLUB

Jahresprogramm:
Rückblick 2009
Rückblick 2008
Rückblick 2006
Rückblick 2005
Rückblick 2004
Rückblick 2003
Rückblick 2001

2009 EAT-ART TRANSKULTURELL
2008 KÜNSTE DER BEGEGNUNG, ELKE KRASNY
2005 OSTEUROPA
2005 PLAGIAT
2004 AUGENBLICK ZEIT
2002 EINE TRANSNATIONALE EUROPÄISCHE GESCHICHTE
2002 NEUER NOMADISMUS, MIGRATION, MOBILITÄT
2002 UTOPIA KOMMUNIKATION


2004 Kunstsymposium


2/2009 (pdf)
1/2009 (pdf)
2007 (pdf)
1/2006 (pdf)
1/2005 (pdf)
2/2002
1/2002
4/2001


Buch TRANSCULTURAL EAT-ART JAPAN-AUSTRIA (pdf)
2008 KATALOG Close Encounters (pdf)

Report 2006
Programm 2006
Anreise 2006
Archiv:
2005: Report
2004: Resultate
2003: Resultate
2002: Impressionen
Flashback 1991-2005
Publikationen


2009 Pfingstworkshop
2009 Pfingstworkshop (pdf)

get ubuntu

libxml2





KulturAXE - transnationale Kommunikation & Kunstaktion
Sechsschimmelgasse 14/9, A-1090 Wien, Austria
Tel: 0676 / 9111 609, Email: info@kulturaxe.com
Copyright © 2000-2016  KulturAXE, wenn nicht anders vermerkt.